Workshop 6: Learning for Action I

Aktionsorientiert entwickeln und umsetzen, was Sie zukunftsfähig bewegen wollen, Teil 1

| Thema des Workshops |

(photo by jan tuitman)

Inmitten schneller Veränderungen möchten Sie Ihr Unternehmen zukunftsfähig erfolgreich machen – anhand von Produkten und Leistungen, die Ihre Stärken widerspiegeln, anhand gezielterer (digitaler) Kommunikation und Vertriebswege, klarer strategischer Ausrichtung und Prioritäten in der Umsetzung? Sie streben eine stärkere oder gar transformierte Gesamtaufstellung an, wollen so auch die richtigen Mitarbeiter und Kooperationspartner finden sowie Kunden dauerhaft überzeugen und begeistern? Sie wollen endlich herausarbeiten, was Sie besonders ausmacht? Das erfolgreich entwickeln und anpacken, was Sie wirklich bewegen wollen? Dann ist dieser komprimierte und aktionsorientierte Workshop genau für Sie:

Learning for Action I gibt Ihnen Raum, Vorgehensweisen und Werkzeuge, um konkret Ihre persönlichen Stärken, Ihre Kompetenzen, Themen sowie den zugrundeliegenden Sinn und die Ziele Ihres Arbeitens/Unternehmens zu reflektieren und herauszuarbeiten. Sie schaffen und stärken so das Fundament für Ihr einzigartige Aufstellung, Ihre zukunftsfähige Ausrichtung und Entwicklung.

Darauf aufbauend erarbeiten Sie mit von uns zusammengestellten, bewährten Methoden und Tools im Rahmen von Learning for Action II Ihre nächsten konkreten Entwicklungs- und Umsetzungsschritte – sei es für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle oder Produkte/Leistungen aufgrund neuer oder veränderter Bedürfnisse von Menschen, sei es die dafür und auf Sie zugeschnittene, intelligente Nutzung der Digitalisierung, die strategische/inhaltliche und visuelle Stärkung ihrer Kommunikation oder die Realisierung spezieller Projektprozesse.

Mit den Learning for Action I+II bekommen Sie zahlreiche Praktiken an die Hand, auf die Sie im Rahmen Ihrer Arbeit immer wieder zurückgreifen können, um Ihre Aufstellung und zukunftsfähige Entwicklung zu stärken. Entscheidend ist zudem: Sie erarbeiten sich eine klare Richtung und eine Position, von der aus Sie direkt im Anschluss die nächsten Schritte zu Ihrem Ziel hin gehen.

Unser Workshop Learning for Action besteht aus insgesamt drei Workshop-Modulen, die an drei unterschiedlichen Tagen stattfinden, um Ihnen zwischen den komprimierten Lern- und Arbeitseinheiten mit Denk- und Handlungsimpulsen Raum zum Reflektieren und Verfestigen des Gelernten zu geben. Da sich die Module des Workshops logisch ergänzen, sollten Sie auf alle Fälle alle drei Workshop-Termine wahrnehmen.


|
Inhalte des Workshops Learning for Action I |

| Herausarbeiten, was Sie wirklich bewegen, verändern und erreichen wollen |
| Individuelle Kompetenzen, persönliche Stärken, Themen, und Erfahrungen fokussieren |
| Persönliche Werte herausarbeiten und sie als Grundlage Ihres Entwickelns/Handelns reflektieren |
| Eigene Denkmuster und ihre (einschränkenden) Auswirkungen betrachten und lösen |
| Fokussieren, wie Sie Ihre Potenziale bisher konkret nutzen bzw. Perspektiven auf unbeachtete Möglichkeiten der konkreten Nutzung Ihrer Potenziale |
|
Beginn des Formulierungsprozesses: der evolutionäre Sinn Ihres Arbeitens/Unternehmens |

(photo by jan tuitman)


|
Ihr Nutzen von Learning for Action I |

Sie erarbeiten konzentriert die unerlässlichen Grundlagen für Ihre standsichere Aufstellung, von der aus Sie folgend beweglich und Ihre Potenziale nutzend entwickeln und handeln können. Dazu fokussieren Sie in Learning for Action I insbesondere Ihre persönlichen Stärken, fachlichen Kompetenzen, Themen, Erfahrungen, Werte und Ziele. Sie gewinnen so ein stärkeres Bewusstsein für die »Fundamente«, die Sie besonders ausmachen, auf die Sie bauen können – und für deren gezieltes Herausarbeiten Sie sich im Arbeitsalltag meist zu wenig Zeit nehmen. Der pragmatische, schrittweise Lern- und Arbeitsprozess setzt erfahrungsgemäß neue Perspektiven auf Ihre Potenziale sowie ein großes Maß an Motivation frei, mit der Sie direkt an die nächsten, logischen Entwicklungsschritte in Learning for Action II gehen können.


|
Vorgehensweise von Learning for Action I |

Unterstützt von den Mentoren, arbeiten Sie basierend u.a. auf Lerngrundlagen wie Personal Mastery und Mentale Modelle, mit Werkzeugen wie z.B. dem 4-Quadranten Modell,  dem Wertekompass und vor allem anhand praktischer Übungen konkret an den von Ihnen mitgebrachten Fragen. Durch moderierten Austausch, gemeinsames Denken sowie aktives, konstruktives Feedback der Mentoren sowie der anderen Workshop-Teilnehmer erreichen Sie Ergebnisse, die beim Entwickeln und Lernen alleine nicht möglich sind.


|
Zielgruppe und Teilnehmerzahl von Learning for Action I |

Selbstständige, Entscheider von kleineren Unternehmen, Projektmacher, Starter und andere Interessierte, die sich und Ihre Arbeit/Ihr Unternehmen/Projekt zukunftsfähig entwickeln und  voranbringen wollen, was Ihnen wirklich wichtig ist. Teilnehmerzahl: höchstens 3 Personen


| Besonderes/Extras |

Zur Vorbereitung auf den Workshop laden wir Sie zu einem Vorgespräch mit uns ein, in dem wir über Ihre individuellen Fragen/Themen sprechen, bevor Sie diese mit in den Workshop mitbringen. Im Workshop profitieren Sie von der pragmatischen, komprimierten Vorgehensweise, die Sie zügig einsteigen und vorankommen lässt sowie durch persönliche Kontakte zu den anderen Workshop-Teilnehmern. Kontakte sowie gewonnene Motivation können Sie auch durch Ihre Teilnahme an der Rakkanteki Gemeinschaft weiter verstärken.

Individuell auf Sie zugeschnitten, können Sie Ihre im Workshop erarbeiteten Ergebnisse natürlich auch im Rahmen eines Rakkanteki-Mentorings für Einzelne bzw. für Ihr Team vertiefen.