Workshop 5: Next Level IV

Besser zusammenarbeiten, entwickeln und kommunizieren durch tieferes Verstehen, Modul IV

Thema des Workshops

Unsere Zeit verlangt viel von Selbstständigen, Unternehmern, Führungskräften sowie anderen Entscheidern und Machern: Der schnelle Wandel macht kontinuierliches Lernen und (sich) Entwickeln mehr denn je zu Grundsteinen unserer Zukunftsfähigkeit.

Das Erkennen von Chancen und Bedürfnissen sowie das (Weiter-)Entwickeln und Umsetzen neuer Strategien, Produkte, Leistungen und Geschäftsmodelle etc. setzen dabei immer mehr eine gute, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit anderen Menschen voraus. Um dies zu erreichen, brauchen Sie starke Kommunikationskompetenzen. Und damit nicht genug: Auch zukunftsfähig nach außen zu kommunizieren, was Sie tun, welche Produkte und Leistungen Sie bieten, ist unerlässlich, um Interesse zu wecken, Menschen besser zu erreichen und dauerhafte Kontakte und Nachfrage aufzubauen.

Sie wollen das Zusammenwirken mit ihrem Team sowie darüber hinaus mit anderen Menschen – Kunden, Zulieferern, Kooperationspartnern etc. – durch besseres Kommunizieren und Miteinander sowie durch das Ausschalten von Missverständnissen und Konflikten auf ein höheres Level bringen? Sie möchten nicht nur mit Ihrem Handeln, Ihren Produkten und Leistungen wegweisend sein, sondern dies anderen Menschen ebenso und mit Erfolg mitteilen?

Aufbauend auf den Workshop-Modulen I und II, liefert Ihnen unser Modul IV dazu die passenden, aktionsorientierten Lern- und Übungsfelder.

Inhalte des Workshops

| Die fünf wichtigsten Persönlichkeitsdynamiken: Vertiefter Einstieg in ihre unterschiedlichen Kommunikationsbedürfnisse, -stärken und -funktionen in diversen Kommunikationssituationen (z.B. Meeting, Verhandlung, Präsentation etc.) |
| Die »Sprache« der eigenen Persönlichkeitsdynamik bewusster wahrnehmen und einbringen |
| Die diversen »Sprachen« anderer Menschen/Persönlichkeitsdynamiken besser erkennen, nachvollziehen und sprechen können (insbesondere auch zur Problem- und Konfliktlösung) |
|  Umgang mit Mentalen Modellen: Einstieg in und Üben des Suspendierens im Rahmen gemeinsamer, persönlicher Kommunikationssituationen (z.B. Meeting, Verhandlung, Brainstorming etc.) |
| Die fünf wichtigsten Persönlichkeitsdynamiken in Maßnahmen der Außenkommunikation: spezieller Zuschnitt von Ansprache, Text und Gestaltung, um Menschen besser zu erreichen |
| Übungen zum konkreten Anwenden, Aufbau und Verfassen entsprechender Kommunikationsmaßnahmen (u.a. für Präsentationen, Homepagetexte, Content-Marketing) |

Ihr Nutzen von Workshop-Modul IV

Sie lernen, die eigene, durch Ihre Persönlichkeitsdynamik beeinflusste »Sprache« bewusster wahrzunehmen und die Kommunikationsweisen anderer Persönlichkeitsdynamiken besser zu erkennen und zu verstehen. Beides stärkt Ihre Fähigkeit, Ihre Kommunikation auf ein besseres, vertrauensvolleres Miteinander und gegenseitiges Verstehen ausrichten zu können, welche Ihr Zusammenwirken mit anderen Menschen entscheidend voranbringen. Zudem lernen Sie, wichtige Maßnahmen zur Außenkommunikation auf die speziellen Kommunikationsbedürfnisse der diversen Persönlichkeitsdynamiken zuzuschneiden, um dadurch Menschen besser zu erreichen und dauerhafte Verbindungen sowie Nachfrage zu schaffen.

Vorgehensweise von Workshop-Modul IV

Unterstützt von den Mentoren, lernen Sie vor allem auf Basis der Lernfelder Persönlichkeitsdynamiken und Mentale Modelle. Modul IV kombiniert aktionsorientiertes Wissen mit dem Üben an konkreten Kommunikationssituationen und Beispielen der Außenkommunikation. Die Anwendung der Lerninhalte wird erfahrbar, das Implementieren erworbener Kompetenzen in Ihre Alltagspraxis wird erleichtert. Das praktische Zusammenwirken in den Übungen und moderierter Austausch der Teilnehmer sorgen für Perspektiven und Lernergebnisse, die beim Lernen alleine nicht entstehen.

Zielgruppe und Teilnehmerzahl von Workshop-Modul IV
Selbstständige, Unternehmer von kleinen, KMU und mittelständischen Unternehmen, Führungskräfte, Projektmacher und weitere Personen, die die Lern- und Kompetenzfelder Persönlichkeitsdynamiken und Mentale Modelle nutzen möchten, um in der persönlichen und internen Kommunikation sowie mit Maßnahmen der Außenkommunikation ein zukunftsweisendes Level zu erlangen,  Teilnehmerzahl: höchstens 8 Personen

Extras

Eine Teilnahme am Workshop-Modul IV setzt voraus, dass Sie bereits an den Modulen I und II teilgenommen haben und ihnen deren Inhalte sowie Übungen bereits vertraut sind.

Ihre im Workshop gewonnenen Erkenntnisse, Kontakte und Motivation können Sie im Rahmen unserer Rakkanteki Gemeinschaft vertiefen.

Wenn Sie zudem auch speziell Ihre Entwicklungsarbeit im Team oder darüber hinaus mit anderen Menschen auf höheres Level bringen wollen: Mit Modul III lernen Sie, die Kompetenzfelder Persönlichkeitsdynamiken und Mentale Modelle insbesondere im Rahmen konkreten, gemeinsamen Entwickelns von Lösungen, Leistungen und Produkten zu nutzen.